patienteninfo

Selbstzahlerleistungen

= Individuelle Gesundheitsleistung (IGEL)

Viele der angebotenen pränataldiagnostischen Untersuchungen werden von der Krankenkasse übernommen. Voraussetzung dafür ist, dass eine medizinische Notwendigkeit vorliegt.
Falls keine medizinische Notwendigkeit vorliegt und Sie daher keine Überweisung von Ihrem betreuenden Arzt bekommen, so kann die von Ihnen gewünschte Untersuchung trotzdem durchgeführt werden. In diesem Fall müssen die Kosten von Ihnen übernommen werden.
Folgende Leistungen werden von uns als IGEL angeboten:

Ersttrimesterscreening (Nackentransparenzmessung):

155 Euro Ultraschall (1 Kind)+ 34,97 Euro Labor
235,75 Euro Ultraschall (Zwillinge) (+ 34,97 Euro Labor – Blutbestimmung bei Mehrlingen eher nicht – wird vom Team erläutert)

Nicht invasiver Pränataltest

Die Kosten sind abhängig vom Labor, das das Blut auswertet und der Testoption, die Sie gewählt haben (Untersuchung nur bzgl. Tris. 21 oder bzgl. Tris.13/18/21 oder bzgl. Tris.13/18/21 und geschlechtschromosomaler Auffälligkeiten)

Wir senden an folgende Labore das Blut: Lifecodexx (Praena-Test) oder Cenata (Harmony-Test)

Der Preis ist abhängig von dem von Ihnen ausgewählten Labor und der möglichen Testoption.

Die günstigste Testoption zur Zeit: 199 Euro (Lifecodexx/ Praena-Test).

Am besten, Sie schauen selbst auf den Internetseiten dieser Labore nach – zudem beraten wir Sie, welche Testoption für Sie evtl. geeignet wäre.

Organultraschall

183,49 Euro (1 Kind)
357,19 Euro (Zwillinge)

Dopplersonographie

164,37 Euro (1 Kind)
316,50 (Zwillinge)

Mamma-Sono (Brustultraschall)

48,91 Euro

Vaginal-Ultraschall (Gebärmutter und Eierstöcke)

25 Euro